Logo
Logo

Nächstes Spiel

Samstag, 31. Oktober 2020
20:00 Uhr


Meisterschaft

Vs.
FC Bubendorf - FCDE
Brühl, Bubendorf

Tabelle 1. Mannschaft

1.FC Bubendorf 10820(9)46:10+3626 
2.FC Eiken 10820(16)32:7+2526 
3.FC Laufenburg-Kaisten10622(7)28:10+1820 
4.FC Wallbach-Zeiningen10613(11)30:20+1019 
5.FC Frenkendorf10523(31)18:15+317 
6.FC Diegten Eptingen10514(27)26:21+516 
7.FC Pratteln 10514(59)29:33-416 
8.FC Kaiseraugst10505(16)23:29-615 
9.FC Rheinfelden10316(23)17:20-310 
10.FC Arisdorf9108(26)15:31-163 
11.AC Rossoneri9018(13)3:33-301 
12.SC Münchenstein10019(30)13:51-381 

Infos: football.ch

Aktuelle Spiele

Aktualisiertes Schutzkonzept per 21. Oktober 2020

Aufgrund der aktuellen Vorgaben und zum Schutz aller Besucher gelten auf dem Sportplatz Hofmatt folgende Schutzmassnahmen:
👉 Allgemeine Maskenpflicht ab dem 12. Lebensjahr auf dem gesamten Areal
👉 Nur symtomfrei an Spiele
👉 Hygiene-Regeln des BAG beachten
👉 Halten Sie Abstand zu anderen Personen
👉 Essen, Trinken und Rauchen ist nur sitzend gestattet
👉 Bezahlen Sie wenn immer möglich mit Karte

Der Vorstand hat anlässlich seiner ausserordentlichen Sitzung das Schutzkonzept Hofmatt überarbeitet. Dieses gilt per sofort und ist wie bis anhin jederzeit mit weiteren Informationen unter www.fcde.ch/covid-19 abrufbar.

TBT Woche 43

Neue Corona-Massnahmen des Bundesrates ab 19. Oktober 2020

Der Bundesrat hat angesichts der stark ansteigenden Fallzahlen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie in den vergangenen zwei Wochen dringliche und schweizweite Massnahmen beschlossen. Was bedeutet das für den Trainings- und Spielbetrieb im regionalen Fussball? Dieser kann unter den bisherigen und neu erweiterten Schutzmassnahmen weiterhin abgehalten werden. Hier die wichtigsten Punkte der neuen Bestimmungen, die ab SOFORT zu beachten sind:

  • Sportanlagen unterliegen der generellen Maskenpflicht, die vom Bundesrat ab 19. Oktober 2020 angeordnet worden ist. Das heisst, auch sämtliche aktiven Nutzerinnen und Nutzer von Sportanlagen haben in allen Situationen, in denen sie nicht im unmittelbaren Sportbetrieb sind, eine Maske zu tragen. Das gilt auch für die Wege von und zu den Garderoben/Duschen.
  • Zuschauerzonen müssen – bei gleichzeitig geltender genereller Maskenpflicht - in Sektoren à 100 Personen eingeteilt werden. Dies gilt insbesondere auch für Stehplätze auf Balkonen vor Clubrestaurants, wie sie viele Vereine in unserem Verbandsgebiet kennen.
  • In Clubrestaurants darf nur sitzend konsumiert werden. Die Maske darf nur am Sitzplatz für das Essen und Trinken abgenommen werden. Im Weiteren gelten die Vorgaben des Schutzkonzeptes der Gastronomie
  • Wir empfehlen, auf die Durchführung von Vereinsversammlungen etc. in geschlossenen Räumen vorderhand zu verzichten (Beschränkung von privaten Anlässen auf 15 Personen).
  • Auf den Handschlag (auch Faust an Faust) ist weiterhin auch innerhalb von Teams zu verzichten.
  • Weiterhin gelten die Hygienemassnahmen (Hände waschen und regelmässig desinfizieren) und die Abstandsregelung (1,5 m ausserhalb des unmittelbaren Sportbetriebs)

Wir danken allen Fussballerinnen und Fussballern und sämtlichen Interessierten am Regionalfussball, dass sie mit ihrem eigenverantwortlichen Verhalten dazu beitragen, dass die Verbreitung des Virus wieder effizient eingedämmt werden kann und wir so einen substanziellen Beitrag zur Funktionalität unseres Gesundheitssystem leisten.

FVNWS

Aufgrund der Verordnung des Bundesrates vom 18.10.2020 gilt auf der gesamten Sportanlage Hofmatt per sofort eine Maskenpflicht für personen ab 12 Jahre sowohol bei Trainings und bei Spielen. Die Maske darf lediglich zum Duschen, bei der unmittelbaren Ausübung der sportlichen Tätigkeit oder während der Konsumation im Clubrestaurant und auch dann nur sitzend abgenommen werden. Der Vorstand des FCDE wird das ensprechende Schutzkonzept am Abend des 21.10.2020 anpassen und an dieser Stelle veröffentlichen.

TBT Woche 42

Leichte Anpassung des Schutzkonzeptes per 1. Oktober

Gemäss der ab 1. Oktober 2020 rechtskräftigen Verfügung Nr. 5 des Kantons Basel-Landschaft betreffend Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus sind sportliche Wettkämpfe bis 1000 Teilnehmende von der Bestimmung, ab 100 Personen eine Sektorenbildung vorzunehmen, ausgenommen.

Es gelten die bundesrechtlichen Regelungen der Covid-19-Verordnung besondere Lage. Diese schreibt für Veranstaltungen mit mehr als 300 Personen eine Sektoreneinteilung à max. 300 Personen vor. Können aufgrund der Art der Aktivität, wegen örtlicher Gegebenheiten oder aus betrieblichen oder wirtschaftlichen Gründen während einer bestimmten Dauer weder der erforderliche Abstand eingehalten noch Schutzmassnahmen ergriffen werden, so muss die Erhebung von Kontaktdaten der anwesenden Personen vorgesehen werden.

Der FC Diegten-Eptingen setzt die oben genannte Bestimmung mit einem Sektor von 300 Personen an seinen Spielen seit dem 1. Oktober 2020 um. Da dies lediglich die maximale Personenzahl pro Sektor betrifft, bleiben alle anderen Bestimmungen unseres Schutzkonzepts inkl. des Verbotes von Zuschauern unmittelbar um das Spielfeld in kraft.

Da in den vergangenen Wochen verschärfungen durch die Behörden immer wieder kurzfristig erfolgten hat der Vorstand entschieden, die Infrastruktur für das Schutzkonzept dennoch bis auf weiteres vollständig griffbereit zu halten.

Bitte beachten: Aufgrund dieser Änderung ist für sämtliche Spiele des FCDE der Zugang bis auf weiteres nur über den Zugang A (Bachseite) möglich!

Weitere Beiträge ...

  • Joker Sissach
  • Penta Electric
  • Levo Batterien AG
  • Feldschlösschen Getränke AG
  • Carrosserie Zumbrunn
  • Irmes Reinigungen GmbH
  • Swisslos Sportfonds BL
  • Supporter-Club 2000
  • Blkb
  • Veo Bikes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.