Logo
Logo

Tabelle Nachwuchsteam

5. Liga - Gruppe 1

1.SV Muttenz 9711(13)34:1522 
2.FC Diegten Eptingen9702(11)30:1221 
3.FC Arisdorf 9603(14)26:1518 
4.SV Augst 9603(23)30:1918 
5.FC Laufenburg-Kaisten8512(15)23:1716 
6.FC Lausen 729405(11)30:2212 
7.FC Wallbach8314(12)20:2610 
8.FC Gelterkinden 9306(7)25:359 
9.FC Stein9117(9)18:374 
10.AC Virtus Liestal9009(10)14:520 

Infos: football.ch

Nächstes Spiel s'drüüü

Keine Termine

Matchbericht 3. Mannschaft

FCDE- SC Basel Nord 1:2 (1:0)
Samstag, 27.5.17 19:30

Aufstellung: Gysin Roman, Stricker Aurin, Kaufmann Timon, Erzer Patrick, Jenni Simon, Thommen David, Hostettler Ramon, Wirz Micha, Schneider Kevin, Flühler Gabriel, Dill Joel

Unser heutiger Gegner der SC Basel Nord, ist der Leader unserer Gruppe und unsere Motivation war enorm gross, denn es galt den Leader zu schlagen. In diesem Match wurde zum ersten Mal in dieser Saison das neue System von unserem Taktikfuchs „Bucci“ umgesetzt. Dies bedeutete viel Laufarbeit für unsere Flügelspieler und ein hohes Mass an Koordination und Absprache.

Wir starteten trotz den ganzen Umstellungen sehr gut in die 1. Halbzeit und hatten den Gegner unter Kontrolle. Wir spielten uns gute Chancen in der Offensive heraus. Timon feierte sein Debüt als Verteidiger, vielleicht gar kein so schlechter Schachzug, seine Trefferquote war bis anhin nicht so überragend. smile

Nach einem so genannten „Lazy Pass“ vom Captain über das ganze Feld, schob unser pfeilschnelle Links Aussen Gabriel gekonnt zum 1:0 für Diegten in der 31. Minute ein. Durch überragende Paraden unser Nr. 1 war das 1:0 zum Halbzeitpfiff im Trocknen.

Der SC Basel Nord spielte nach der Halbzeit mit mehr Tempo auf und drängte uns weit in unsere Platzhälfte. Die Diegter Abwehr stand massiv unter Druck. Nach dem gefühlten 20igsten Eckball der Basler nickte ein Basler Spieler den Ball ein, es stand in der 49. Minute 1:1. In einer hitzigen Schlussphase waren beide Teams nahe am Führungstreffer. Schliesslich gelang in der 90. Minute dem SC Basel Nord das 1:2. Die Diegter setzten alles in einen letzten Angriff und hatten den Ausgleich auf dem Fuss, doch es reichte nicht. Die 3. Mannschaft musste sich nach einer guten Leistung geschlagen geben.

Ein grosser Dank an alle Fans, die zahlreich auf der Hofmatt erschienen sind.

Den nächsten Match bestreiten wir am Mittwoch 7.6.17 20.15 auf der wunderschönen Hofmatt gegen JTV Basel.