Logo
Logo

News

News

Nach 45 Minuten aufgewacht…

FC Laufenburg-Kaisten – FC Diegten-Eptingen 2-1 (2-0)
Samstag, 13. Oktober 2018 - Blauen, Laufenburg – 18.00 Uhr

Torfolge: 13‘ Judici, 31‘ Erhard, 47‘ Meier

FC Diegten-Eptingen: Gysin; Gisin O., Caviola, Pfister, Gerber; Lägeler; Lückner, Asani, Mohler, Meier; Schneider
FC Diegten-Eptingen ohne: Dill, Bitterlin, Krieg, Camelin, Gysin M., Pichler, Ziegler, Roth (alle verletzt); Fehlmann, Zeller, Cakal, Wolf (alle Abwesend)

Gelb: 52‘ Brankovic

Mit einem Sieg gegen den drittplatzierten FC Laufenburg-Kaisten würde man die Abstiegsränge ein wenig distanzieren und sich für die letzten zwei Vorrundenspiele ein wenig Luft verschaffen… Letzten Samstag ging es für das Team von Buccigrossi gegen den FC Laufenburg-Kaisten, welcher momentan auf dem dritten Platz verweilt.

Weiterlesen

Diegter drehen Spiel in 8 Minuten

FCDE – FC Lausen 1-3 (1-3)
Donnerstag, 04. Oktober 2018 wunderschöne Hofmatt, Diegten – 20:00 Uhr - 75 Zuschauer

Torfolge: 9`Wolf, 22`Küng, 25`Küng, 30`Dobric
FC Diegten-Eptingen: Roth, Gerber (46`Zeller), Pfister, F. Gisin, Fehlmann (46`Cerri), Schneider (65`Caviola), Asani, Lägeler, Wolf (38`P. Meier), Lückner, Ries
FC Diegten-Eptingen ohne R. Gysin und O. Gisin (beide kein Einsatz), Camelin, M. Gysin, Dill, Krieg, Pichler (alle Verletzt)

Die Tabelle zeigt es klar, der FCDE braucht dringend Punkte und genau so startete man auch in die Partie gegen den FC Lausen.

Weiterlesen

Eiken bleibt ein schlechtes Pflaster

FC Eiken – FC DE 2-2 (0-2)
Samstag, 29. September 2018 im Netzi, Eiken – 18:00 Uhr - 65 Zuschauer

Torfolge: 27`Wolf, 34` P. Meier, 53`Troller, 85`Troller (Pen.)
FC Diegten-Eptingen: Roth, O. Gisin (65`Ziegler), F. Gisin, Caviola, Gerber, Schneider, Lägeler, Asani (70`Ries), Wolf (86`Zeller), P. Meier, Lückner
FC Diegten-Eptingen ohne R. Gysin und Fehlmann (beide kein Einsatz), Camelin, M. Gysin, Dill, Krieg, Pichler (alle Verletzt)

Der FC DE braucht dringend Punkte. Genau in diesem Moment geht es Auswärts gegen den stark gestarteten FC Eiken. In Eiken gab`s für die Diegter ja schon länger nichts mehr zu gewinnen. Dies sollte sich an diesem Abend ändern…

Weiterlesen

12 Pratteler gewinnen gegen 11 Diegter

FCDE – FC Pratteln 1-2 (0-2)

21. September 2018 wunderschöne Hofmatt, Diegten – 20:00 Uhr - 45 Zuschauer

Torfolge: 9`Isenschmid, 21`Moretti, 51`Cerri
FC Diegten-Eptingen: Roth, O. Gisin (46`Gerber), Pfister (46`Caviola), F. Gisin, M. Gysin, Schneider (81`Wolf), Lägeler, Ries (46`Asani), Wolf (46`Cerri), Zeller (65`Meier), Lückner
FC Diegten-Eptingen ohne R. Gysin und Camelin (beide kein Einsatz), Dill, Krieg, Pichler (alle Verletzt)

Am Freitag Abend stand die 1. Mannschaft unter Druck, ein Sieg musste her um weiter eine reelle Chance auf die vorderen Plätze zu haben. Etwa gleich ging es auch dem FC Pratteln, also hiess es für beide Mannschaften verlieren verboten. Nach dem die Gäste in den ersten Runden viele Spieler in die 1. Mannschaft abgeben musste waren sie an diesem Abend wieder in Bestformation. Aber auch das Heimteam hatte nach diversen Verletzungen wieder den Grossteil des Kaders zur Verfügung.  Dumm nur wenn die Gäste mit einem Mann mehr spielen dürfen…

Weiterlesen

Rückschlag für die 1. Mannschaft

FC Kaiseraugst – FC DE 3:1 (0:1)
8. September 2018 im Liner, Kaiseraugst – 18:00 Uhr - 40 Zuschauer

Torfolge: 21`Wolf, 55`Sarica, 77`Eyer, 78`Alsaid
FC Diegten-Eptingen: Roth, Fehlmann (46`Ziege), Pfister, F. Gisin, M. Gysin, Gerber, Ries (60`Wirz), Schäfer (46`Mazzucco), Wolf (80`Ries), P. Meier (75`Schäfer), Lückner
FC Diegten-Eptingen ohne R. Gysin (kein Einsatz), Dill, Krieg, Pichler, Schneider, Camelin, Zeller (alle Verletzt), Lägeler, Caviola, Cerri, O. Gysin (alle Abwesend)

Letzten Samstag gegen den SV Muttenz schien das Tor wie zugenagelt und dies schien sich auch im Spiel gegen den FC Kaiseraugst nicht zu ändern. Zwar legten die Gelb/Schwarzen erneut los wie die Feuerwehr und spielten das Heimteam schwindlig. Das Team von Buccigrossi verpasste es aber erneut dies in Tore umzuwandeln. Das Offensiv-Trio Wolf, P. Meier und Lückner waren brandgefährlich und konnten zweimal stark auf den vom «Zwoi» aushelfenden Schäfer ablegen, doch dieser scheiterte kläglich. Der FC Kaiseraugst ihrerseits nützten ihre Stärken, die pfeilschnellen Stürmer. Daher kamen sie in den ersten 15 Minuten zu zwei guten Kontermöglichkeiten. Doch Roth war wie immer hellwach und hielt dicht. In der 21. Minute setzte sich dann der stark spielende Wolf ein weiteres Mal auf der rechten Seite hervorragend durch, wird zu Fall gebracht und der Schiedsrichter zeigte ohne zu zögern auf den Punkt.

Weiterlesen

Tabellenspitze leichtfertig verspielt...

FC Diegten Eptingen – SV Muttenz 0:1 (0:0)
1. September 2018 wunderschöne Hofmatt, Diegten – 17:30 Uhr - 55 Zuschauer

Torfolge: 48`Ridacker

FC Diegten-Eptingen: Roth, Bitterlin (10`O. Gysin), Pfister, Gerber, Fehlmann, M. Gysin, Lägeler, Ries, Wolf (75`Wirz), Zeller (37`Lückner), Ziegler (75`Asani)
FC Diegten-Eptingen ohne R. Gysin (kein Einsatz), Dill, Krieg, Pichler (alle Verletzt), F. Gisin, Caviola, P. Meier, Cerri (alle Abwesend)

Am Samstag war der Aufsteiger aus Muttenz in Diegten zu Gast. Ein Sieg war eigentlich Pflicht für die Jungs von Buccigrossi, doch an diesem Abend sollte es wohl einfach nicht sein.

In den ersten 10 Minuten tasteten sich die beiden Mannschaften erst einmal ab. Wie man es schon aus der 5. Liga gewohnt war fielen die Gäste eher durch ihre Aggressivität und ihr unsportliches Verhalten, als durch nennenswerte Spielzüge auf. Da verwunderte es auch nicht gross das Bitterlin schon nach 11 Minuten mit einer Schulterverletzung das Feld räumen musste. Auf Ihn folgten im laufe des Spieles dann auch noch Zeller (Nasenbruch) und Wolf (Riss im Schienbein). Wenn der SV Muttenz spielt sollte man also künftig schon vorher die Notfall Abteilung im Kantonsspital informieren.

Weiterlesen