Logo
Logo

Buccigrossi verlängert Vertrag um weitere Saison und Juniorentrainer gesucht

Alessandro Buccigrossi, Trainer 1. Mannschaft FC Diegten-Eptingen

Weiterführung der Saison unwahrscheinlich aber weiterhin in der Schwebe

Die ordentliche Weiterführung der Saison 2019/2020 wertet des Vorstand des FC Diegten-Eptingen seit der Medienmitteilung des SFV vom 18. April 2020 als eher unwahrscheinliches Szenario. Der Verband gab darin bekannt, dass sich die Amateur Liga und sämtliche 13 Regionalverbände für den Abbruch und die Annullierung der Meisterschafts- und Cupwettbewerbe aussprechen würden. Die Saison 2019/2020 würde demnach als «nie stattgefunden» gewertet. Der Zentralvorstand stellte damals seinen abschliessenden Entscheid zu diesen Anträgen auf Mitte dieser Woche in Aussicht. Mit der Ankündigung von Bundesrätin Viola Amherd, Vorsteherin VBS, am nächsten Mittwoch den 29. April Details zur Exitstrategie Sport des Bundesrates bekannt geben zu wollen, hat der Zentralvorstand seinen Entscheid erneut um eine Woche vertagt. Durch diesen erneuten Aufschub bleibt eine Weiterführung der Meisterschaft, obwohl unwahrscheinlich, weiterhin als mögliche Option bestehen.

Der FCDE-Vorstand konnte sich unter diesen Rahmenbedingungen an seiner gestrigen Sitzung vom Donnerstag 23. April nicht wie gewünscht an einem definitiven Status quo orientieren und muss weiterhin alle möglichen Szenarien für die laufende Saison in seine Planungen einbeziehen. Er hofft, dass bis Ende April endlich eine verbindliche Entscheidung vorliegt. Der Fokus der via Videokonferenz durchgeführten Sitzung wurde dann auch auf die Planung der neuen Saison 2020/2021 gesetzt.

Buccigrossi verlängert Vertrag um weitere Saison

Der Vorstand ist hoch erfreut, durch Abschluss der Vertragsverlängerung mit Alessandro Buccigrossi um eine weitere Saison, die Basis für eine erfolgreiche Vorbereitung und Wiederaufnahme des Spielbetriebes im Sommer legen zu können. Der 28-Jährige ist seit der Rückrunde der Saison 2017/2018 Trainer der 1. Mannschaft und betreute zuvor das FCDE-Nachwuchsteam.

Mit Buccigrossi verlängern innerhalb des Staffs der 1. Mannschaft Patrick Erzer und Micha Wirz ihre Verträge. Simon Roth konnte in seiner Funktion als Goalietrainer unserer Aktivmannschaften ebenfalls für eine Vertragsverlängerung gewonnen werden. Michael Maurer hat sich dazu entschieden seinen Vertrag nicht zu verlängern, um sich so in der Jubiläums-Saison des Vereins auf seine Tätigkeit als Präsident des Jubiläums-Event-OK’s zu fokussieren.

Der Vorstand freut sich über die drei Vertragsverlängerungen rund um den Staff der 1. Mannschaft und sieht dies als Zeichen der Kontinuität und der sehr guten Zusammenarbeit. Der Vorstand dankt an dieser Stelle ebenfalls Michael Maurer für sein Engagement rund um die 1. Mannschaft des FCDE und wünscht ihm als Präsidenten des Jubiläums-Event-OK’s 2021 viel Erfolg und gutes Gelingen.

Juniorentrainer gesucht

Der Vorstand konnte bis heute noch nicht alle Trainervakanzen für die kommende Saison neu besetzen. Insbesondere im Juniorenbereich ist der Verein noch auf weitere Unterstützung angewiesen. Interessierte können sich jederzeit unverbindlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bei unserem Juniorenverantwortlichen Michael Gerber über die Vakanzen erkundigen.

Durchführung von bevorstehenden Anlässen weiter ungewiss

Aufgrund der erlassenen Restriktionen hat der Vorstand gestern, neben der bereits an der letzten Sitzung definitiv abgesagten Tanzparty, neu auch die Fussballschule, das Supporter-Juniorenturnier und das Funktionärsessen jeweils auf unbestimmte Zeit verschoben. Über die Durchführung des Mitte August geplanten Grümpeli wird der Vorstand an seiner nächsten Sitzung definitiv entscheiden. Ebenfalls auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, gemäss deren Vorstand, der auf heute Freitag festgelegten Ausweichtermin der anfangs Februar kurzfristig verschobenen Generalversammlung des Supporter-Clubs.

Jahresbudget wird eingefroren

Weiter hat der Vorstand beschlossen, das an der Generalversammlung genehmigte Jahresbudget 2020 soweit auf der Ausgabenseite zu beschneiden, dass ausser für Schiedsrichterspesen und Unterhalt der Sportanlage (Strom, Wasser und Gas) sowie die Voranschläge für die Nebenerlöse Grümpeli und Clubrestaurant, sämtliche Budgets eingefroren bleiben. Mittelentnahmen aus anderen als den vorgenannten Bereichen, müssen vorgängig durch den Vorstand genehmigt werden. Der Vorstand bedankt sich an dieser Stelle bei den Funktionären, welche dem Verein freundlicherweise in dieser ungewissen Situation bereits von sich aus entgegengekommen sind.

Der Vorstand bedankt sich zudem bei den Mitgliedern und Unterstützern des Vereins für Ihre Geduld und wünscht allen eine möglichst reibungslosen Ausstieg aus dieser einschränkenden Situation. Er möchte bei dieser Gelegenheit nochmals darauf hinweisen, dass die Sportanlage Hofmatt bis zur ausdrücklichen gegenteiligen Mitteilung, weiterhin für jegliche Nutzung gesperrt bleibt und Ausnahmen vorgängig bewilligt werden müssen.

#BlibedGsund

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.