Logo
Logo

Tabelle 2. Mannschaft

5. Liga - Gruppe 2 (Vorrunde)

Infos: football.ch

Neu in der 5. Liga ab 2018:

Mannschaften welche sich nach Abschluss der Vorrunde über dem Strich qualifizieren können, werden in der Rückrunde in eine aufstiegsberechtigte Gruppe eingeteilt.

Nächstes Spiel Zwoi

Sa. 23. März 2019
17:00 Uhr

Meisterschaft

Vs.
FCDE - FC Eiken

Schwacher Auftritt gegen die AC Rossoneri

AC Rossoneri– FC Diegten-Eptingen 4:0 (2:0)
Sonntag, 24. März 2013  11.00 Uhr
Sportplatz Bifang, Lausen

AC Rossoneri hiess der nächste Gegner der 2. Mannschaft des FCDE. In der Vorrunde kassierte man gegen diesen Gegner eine blöde Niederlage zuhause. Darum war es wichtig, dieses Mal ein besseres Ergebnis zu erzielen oder besser gesagt Punkte zu sammeln.

Die Umsetzung auf dem Platz sah dann aber anders aus. Das Spiel aus Diegter Sicht war geprägt von Unkonzentriertheit, Ideenlosigkeit, Schläfrigkeit und von Motivation war auch nicht viel zu sehen. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis der Gegner ein Tor erzielen würde und das geschah dann auch relativ früh. Viel passte leider bei Diegten nicht zusammen, ab und zu gelang mal eine Ballkombination doch viel schaute nicht heraus. Die AC Rossoneri erzielte noch vor der Pause das 2:0 und so rannten die Jungs aus dem Diegtertal wieder einem Rückstand nach, was nicht leicht war aufzuholen auf diesem Platz, welcher mehr einem Acker ähnelte als einem Fussballplatz. Nach der Pause war klar, so wie in der ersten Halbzeit kann es nicht weiter gehen. Die Mannschaft rappelte sich nochmals auf und wollte das Spiel nochmals drehen. Ein frühes Tor in der zweiten Halbzeit wäre wichtig gewesen um den Anschluss nicht zu verlieren. Es war aber der Gegner, welcher ein frühes Tor nach der Pause schoss, und so stand es schon 3:0. Das spiel war entschieden und die nächste Niederlage besiegelt. In der Nachspielzeit drehte die AC Rossoneri das Resultat sogar noch auf 4:0. Die zweite Halbzeit war aber sicher besser als die erste Halbzeit. Im Grossen und Ganzem muss man aber sagen, dass es heute einfach nichts zu gewinnen gab. Es war einfach kein Diegtertag...aber das kommt schon wieder. Wichtig ist, dass dieses Spiel abgehackt werden kann und man Positiv nach vorne schauen kann.

Die nächste Gelegenheit, um Punkte zu sammeln, bietet sich am 6. April gegen den SV Augst. Dieses Spiel findet um 17.00 Uhr auf der wunderschönen Hofmatt statt. Hoffen wir, dass dann auch das Resultat wunderschön aussieht, aber daran hat niemand Zweifel. „S’Zwoi“ würde sich über jeden Zuschauer freuen, welcher das Spiel mitverfolgen würde und die Mannschaft anfeuert im Kampf um wichtige Punkte. Bis bald und Hopp Diegtä.

Aufstellung: T. Schubert, B. Tschannen, R. Brand, R. Kipfer; D. Gisin, M. Panico, S. Graf, P. Melgar; O. Gysin, A. Rudin, F. Müller

Ersatz: P. Vogler, M. Beugger, S. Zürcher, F. Molteni