Logo
Logo

Tabelle Junioren A

1. Stärkeklasse - Gruppe 1 (Herbstrunde)

1.FC Liestal1100(0)13:03 
2.FC Birsfelden1100(0)5:23 
3.SC Binningen a1100(0)3:03 
4.FC Münchenstein1100(0)3:13 
5.FC Gelterkinden1100(3)4:23 
6.FC Kaiseraugst0000(0)0:00 
7.FC Diegten Eptingen1001(0)2:40 
8.FC Ferad 1001(0)1:30 
9.FC Bubendorf1001(0)2:50 
10.FC Stein1001(0)0:130 
11.FC Laufenburg-Kaisten1001(12)0:30 

Infos: football.ch

Nächstes Spiel Junioren A

Sa. 2. September 2017
19:30 Uhr

Meisterschaft

Vs.
FCDE - SC Binningen a

Junioren A

  • Team

    Teamfoto folgt...
  • Staff

    Trainer

    Kevin Schneider
    Böckterstrasse 19
    4441 Thürnern
    M: 079 298 85 23
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Alessandro Buccigrossi
    Achilles Bischoff Strasse 7
    4053 Basel
    M: 079 948 31 90
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Assistent

    Micha Wirz
    Schillerstrasse 16
    4127 Birsfelden
    M: 077 211 39 39

    Dressreinigung

    Marianne Oberer
    Hauptstrasse 107
    4457 Diegten

  • Training

    Die A Junioren trainieren in der Saison 2017/2018 nicht als eigenes Team. Sie Trainieren je nach Alterskategorie im Nachwuchsteam (5. Liga) oder bei den B-Junioren mit.

SPONSOR

Veo Bikes

 

Merken

Merken

17/18 mit A-Junioren aus Nachwuchsteam & B-Junioren

Der FC Diegten-Eptingen meldet für die kommende Vorrunde 2017/2018 ein A-Juniorenteam ohne „eigentliches Kader“.

Die nicht ganz unumstrittene Entscheidung der letzten Saison, die A-Junioren aufzulösen und geschlossen ein „Nachwuchsteam“ in der 5. Liga zu melden hat sich im Nachhinein als richtig erwiesen. Ziel im ersten Jahr war es, die jungen Spieler an das Tempo in der 5. Liga zu gewöhnen und die Mannschaft in dieser Phase möglichst zusammen halten zu können.

Auch in der Saison 2017/2018 soll sich die Mannschaft in möglichst unveränderter Form weiter bei den Aktiven festigen können. Die derzeitige Kadergrösse des Nachwuchsteams mit mehr als 30 Spielern würde jedoch nicht zum vom FCDE gewünschten Ergebnis führen, dass möglichst vielen Spielern jeweils eine Einsatzmöglichkeit in Meisterschaftsspielen geboten werden kann. Die Idee, auch während der Meisterschaft Freundschaftsspiele durchzuführen um den verbleibenden Spielern Spielpraxis bieten zu können, musste rasch verworfen werden, da sich zu dieser Zeit die anderen Vereine verständlicherweise hauptsächlich auf die Meisterschaft konzentrieren.

Weiterlesen