Logo
Logo

Tabelle 3. Mannschaft

5. Liga b - Gruppe 2 (Vorrunde)

1.SC Binningen9810(6)56:5+5125 
2.FC Reinach9801(17)40:8+3224 
3.FC Arlesheim10622(14)31:14+1720 
4.FC Aesch9603(17)42:20+2218 
5.SV Augst 9603(40)35:24+1118 
6.FC Frenkendorf9513(10)24:15+916 
7.SC Basel Nord a8215(7)17:31-147 
8.FC Pratteln 9207(14)16:47-316 
9.SV Transmontanos Basel9126(32)13:45-325 
10.FC Diegten Eptingen b8107(5)11:37-263 
11.FC Ferad 9018(11)17:56-391 

Infos: football.ch

Neu in der 5. Liga ab 2018:

Mannschaften welche sich nach Abschluss der Vorrunde über dem Strich qualifizieren können, werden in der Rückrunde in eine aufstiegsberechtigte Gruppe eingeteilt.

Nächstes Spiel s'drüüü

So. 25. Oktober 2020
15:00 Uhr

Meisterschaft

Vs.
SC Basel Nord a - FCDE

verschoben
Fr. 30. Oktober 2020
20:30 Uhr

Meisterschaft

Vs.
FCDE - FC Ferad

Unentschieden zum Auftakt

FCDE - SV Muttenz 2:2 (0:0)
Samstag, 18. April 2017 17.45 Uhr
Hofmatt, Diegten

Endlich ist es soweit! Samstag, 18. April 2017, die Rückrunde der Nachwuchsmannschaft kommt ins rollen. Nach einigen Testspielen und vielen konditionellen Einheiten in den Vorbereitungstrainings, waren wir bereit und heiß auf den ersten Match zu Hause auf der wunderschönen Hofmatt. Jedoch wussten wir, dass ein grösserer Kampfgeist, Teamgeist und Wille als in den zuvor gespielten Testspielen auf den Platz gebracht werden musste, um gegen den Zweitplatzierten aus Muttenz zu punkten.

Anpfiff! Die Gelb-Schwarzen fanden gut ins Spiel. Man begann die ersten zehn Minuten mit einem starken Pressing um zu zeigen, dass wir von Beginn an bereit sind. Das hat sich bewährt. Die Diegter konnten auch im weiteren Spielverlauf viele Bälle erobern, den Ballbesitz halten und man kam zu einigen guten Abschlüssen. Man merkte sofort, dass der zuvor bemängelte Teamgeist, Kampfgeist und Wille jetzt definitiv auf dem Platz zu spüren sind.

Doch wir spielten immer noch gegen den Zweitplatzierten. Auch die Muttenzer zeigten Präsenz auf dem Platz, aber der Abstand der beiden Teams in der Tabelle war dem Spiel überhaupt nicht anzusehen. Es war ein richtiger Fight in der ersten Halbzeit, mit vielen Fouls, wobei der einte oder andere Pfiff sehr fragwürdig war. Doch wenn man bedenkt, dass der Unparteiische einen klaren Rückpass zum Goalie der Nachwuchsmannschaft mal einfach so nicht abpfiff, kann man sich aus Diegter Sicht schlussendlich nicht beklagen.

Kurz vor der Pause wurde es noch einmal spannend, als ein Muttenzer sich den Ball auf dem Penaltypunkt zurechtlegte. Doch unser Torhüter Sammy hielt diesen souverän und so ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Die zweite Halbzeit verlief ähnlich wie die Erste. Beide Teams kämpften hart, um endlich den ersten Treffer des Spiels zu erzielen.

Und dann war er endlich da! In der 61. Minute findet ein klassischer Jenni-Flatterballschuss aus der Region Mittellinie den Weg ins Tor. 1:0 für die Gelb-Schwarzen.

Im weiteren Spielverlauf passierte nicht viel mehr erwähnenswertes. Die Muttenzer machten von Minute zu Minute, mehr und mehr Druck und versuchten den Anschlusstreffer zu erzielen, wobei die Diegter mit aller Kraft das 1:0 zu verteidigen versuchten.

Es lief alles gut, bis zur 83. Minute. Der 1:1 Anschlusstreffer ist gefallen. Nur sieben Minuten vor Schluss konnte der SV Muttenz ausgleichen und somit die Diegter Führung unterbinden. Doch es kam noch schlimmer. Nur vier Minuten später erzielten sie sogar das 2:1!

Noch vor fünf Minuten sah es danach aus, als würde man die drei Punkte auf der Hofmatt behalten können. Doch so schnell geht’s und das gegnerische Team ist in Führung.

Aber das Spiel ist noch nicht vorbei, es sind immer noch drei Minuten zu spielen. Zum Glück! In der letzten Minute vor Spielende hämmert Gabriel Flühler das Runde ins Eckige, was dann auch zum 2:2 Schlussstand führte.

Schade, dass es kurz vor Schluss noch zur Punkteteilung kam. Aber mit dieser Leistung gegen den Tabellenzweiten kann man sehr zufrieden sein. Von Anfang an bis zum Schluss hat jeder Diegter alles gegeben, der Wille war da und so kann man sich auch mit einem Punkt zum Auftakt zufrieden geben.

Am nächsten Samstag, 25.03.17, bestreiten wir unser nächstes Spiel zu Hause auf der wunderschönen Hofmatt gegen den FC Polizei Basel (Anpfiff: 17:00 Uhr).

Wir wurden uns über zahlreiches Erscheinen der Fans freuen. Bis dann!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.