Logo
Logo

Tabelle 3. Mannschaft

5. Liga b - Gruppe 4 (Rückrunde)

1.SV Transmontanos Basel 5500(7)27:115 
2.FC Tetova Basel 4400(1)17:212 
3.FC Biel-Benken a4400(2)12:312 
4.FC Telegraph BS4301(3)14:69 
5.ASC Sparta-Helvetik4211(1)9:77 
6.SC Basel Nord5203(0)13:146 
7.VfR Kleinhüningen3111(3)8:74 
8.Vereinigte Sportfreunde5104(4)4:143 
9.FC Birlik4013(17)1:111 
10.FC Diegten Eptingen b5014(2)4:241 
11.FC Sportfreunde5005(4)4:240 

Infos: football.ch

Neu in der 5. Liga ab 2018:

Mannschaften welche sich nach Abschluss der Vorrunde über dem Strich qualifizieren können, werden in der Rückrunde in eine aufstiegsberechtigte Gruppe eingeteilt.

Nächstes Spiel s'drüüü

So. 28. April 2019
10:00 Uhr

Meisterschaft

Vs.
FCDE - ASC Sparta-Helvetik

So. 5. Mai 2019
11:00 Uhr

Meisterschaft

Vs.
FC Tetova Basel - FCDE

Aus mit der Siegesserie

SV Augst - FCDE 2:0 (0:0)
Samstag, 9. September 2017 19.30 Uhr
Hausmatt, Augst

Es war wieder soweit! Samstag Abend und das nächste Pflichtspiel stand vor der Tür. Dieses Mal spielten wir auswärts gegen den SV Augst! Das erste Spiel auf Naturrasen für s’Drüüü gegen eine Mannschaft die vorne mitspielen will. Es war klar, dass es dieses Wochenende sicher keine leichte Aufgabe wird, diesen Match zu gewinnen. Zudem hatte es noch den ganzen Tag geregnet, was die Partie um einiges rutschiger und interessanter machen wird. Doch das ist alles nicht so wichtig.

Jetzt galt nur: Fokus auf die Partie, Fokus auf die nächsten drei Punkte. Als die Mannschaft dann auf den Platz lief, kam doch noch kurz die Sonne hervor für den Anpfiff!

Los geht’s! Was wie in jedem Match heute besonders wichtig sein wird, um hier mit drei Punkten nach Hause zu gehen, war kämpfen, fighten, alles geben. Doch die gegnerische Mannschaft war nach ihrem Sieg gegen Wallbach vom letzten Wochenende genau so kampfbereit. Die erste Halbzeit war dementsprechend ausgeglichen. Beide Mannschaften kamen nach vorne und teilweise zu gefährlichen Abschlüssen. Auch fehlte bei beiden bei manchen Chancen die nötige Effizienz. War diese vorhanden, konnte sowohl der Torhüter von Diegten wie auch von Augst den Kasten rein halten. Viel mehr gibt es dieser Halbzeit eigentlich nicht anzufügen. Mit einem 0:0 ging es in die Pause.

Weiter geht’s! Neue Halbzeit, neue Kräfte, neue Motivation! Dies war definitiv vorhanden bei den Diegtern, denn wir starteten gut in die zweiten 45 Minuten, hatten mehr vom Spiel, absolvierten gute Spielzüge und es wurde ab und zu gefährlich vor dem Tor der Heimmannschaft. Umso enttäuschender war es dann, als der Ball dann in dem aus unserer Sicht falschen Tor zappelte. In der 65. Minute konnte der SV Augst mit 1:0 in Führung gehen.

Doch jetzt aufgeben war natürlich überhaupt kein Thema beim Drüüü. Weiterhin war der Drang nach vorne bei den Gelb-Schwarzen zu spüren. Weitere, gute Chancen kamen zu Stande, sowohl beim FC Diegten wie auch beim SV Augst. Der Ball wollte einfach nicht ins Tor der Rot-Weissen. Auch das Heimteam verspielte einige hochkarätige Chancen, doch in der 90. Minute schafften sie es doch noch und konnten die Führung auf 2:0 ausbauen. Und das war’s dann auch! S’Drüüü muss in der vierten Runde die ersten Punkte abgeben.

Spielerisch war es sicherlich kein Augenschmaus. Aber das war uns auch bewusst, dass dies beim ersten Spiel auf Naturrasen und diesen Wetterbedingungen nicht einfach für uns wird. Doch die Kampfbereitschaft war da, von jedem Spieler des Nachwuchsteams, von der ersten bis zur letzten Minute.

Diese kämpferische Leistung wollen wir auch im nächsten Spiel wieder hervorbringen und dann auch spielerisch mehr überzeugen, um wieder auf Siegesfährte zu gelangen. Nächstes Wochenende ist spielfrei! Am 24. September geht es dann weiter - auf in den nächsten Spitzenkampf gegen den FC Wallbach, zu Hause auf der wunderschönen Hofmatt (Anpfiff 10:30 Uhr).

Wir würden uns über jegliche Unterstützung unserer Fans freuen, auch wenn es vielleicht für den Einen oder Anderen ein bisschen früh ist. ;-) Wir sehen uns, bis dann!