Logo
Logo

Die Macht am Diegterbach

Nächstes Spiel

Mittwoch, 23. August 2017
20:00 Uhr


Nepple Basler Cup
2. Runde

Vs.
FCDE - FC Liestal (3.)
Hofmatt, Diegten

Tabelle 1. Mannschaft

1.FC Lausen 722200(1)11:16 
2.FC Pratteln 2110(3)8:34 
3.FC Frenkendorf2110(4)14:24 
4.FC Arisdorf 1100(0)4:13 
5.FC Diegten Eptingen a2101(0)7:33 
6.FC Gelterkinden 2101(2)3:33 
7.NK Pajde 1010(1)3:31 
8.FC Oberdorf2011(0)4:91 
9.FC Bubendorf2011(1)5:81 
10.SV Sissach2011(11)4:101 
11.AC Rossoneri2002(4)1:210 

Infos: football.ch

Aktuelle Spiele

Sehr glücklicher Sieg gegen den FC Kaiseraugst

FC Diegten-Eptingen – FC Kaiseraugst 4:3 (2:1)
Sportplatz Hofmatt, Diegten – 17:00 Uhr - 50 Zuschauer
Torfolge: 16. 1:0 Wolf, 35. 1:1 FC Kaiseraugst, 41. 2:1 Cerri, 60: 3:1 Lägeler, 65. 3:2 FC Kaiseraugst, 77. 3:3 FC Kaiseraugst, 79. 4:3 Cerri

FC Diegten-Eptingen: Keiflin; Sfragara, Gisin, Fehlmann (60. Ponjevic), Erzer (75.Wolf); Pichler; Cerri, Thommen (80. Mohler), Lägeler, Wolf (46. P. Meier); Brüderlin (60. Montero)
FC Diegten-Eptingen ohne Borriello, D. Meier (kein Einsatz) Bitterlin, Krieg, Weber (alle verletzt), sowie Stricker (gesperrt) - Gelb: Fehlanzeige

Nach dem Spiel sah man auf demnersten Blick nicht, welche Mannschaft gerade das Spiel gewonnen hatte. Das Heimteam schien sich fast etwas zu schämen für die gezeigte Leistung. Tatsächlich war Gelbschwarz nicht wieder zu erkennen. Alle Attribute, welche das Team vom Trainerduo Eller/Maurer in der bisherigen Saison ausgezeichnet haben, schienen irgendwie abhandengekommen zu sein…

Weiterlesen

Unglückliche Niederlage

FCDE - FC Steinen Basel 2:3 (1:1)
Hofmatt, Diegten: 14. Mai 2017, 14:00 Uhr

Nach den letzten zwei hoch ausgefallenen Niederlagen wollte man heute gegen den FC Steinen Basel drei wichtige Punkte holen.

Das Spiel startete gut sowohl für das Heimteam als auch für den Gegner. Beide Mannschaften waren von Anpfiff an bereit und scheuten keine Zweikämpfe. Leider verletzte sich Laura bereits in der zweiten Minute, weshalb sie das Spielfeld verlassen musste. Trotz der folglich frühen Umstellung trat das Heimteam im Vergleich zu den letzten Spielen als kompakte Mannschaft auf, was es den Gegnerinnen erschwerte, die Lücke in der Diegter Defensive zu finden. In der Offensive fehlte es den Diegterinnen jedoch am genauen Zuspiel, weshalb der Ball bereits vor dem gegnerischen Strafraum verloren ging. In der 29. Minute gelang Melä ein gut dosierter Pass auf Rahel, die sich den Ball erlaufen und die hochstehende Torhüterin mit einem Weitschuss überspielen konnte. Nun wurden auch die Gäste aus Basel wieder aktiver und versuchten vermehrt mit Weitschüssen das Tor anzuvisieren, zum Glück erfolglos. Nach mehreren Eckbällen der Gegnerinnen konnten diese in der 36. Minute wegen wiederholt ungenügendem Decken mit einem Kopfballtor ausgleichen. Mit einem 1:1 Unentschieden ging es dann in die Pause.

Weiterlesen

Erneute Niederlage

FC Rheinfelden - FCDE 8:0 (4:0)
Im Schiffacker, Rheinfelden: 9. Mai 2017, 20:15 Uhr

Kaum hatte der Unparteiische das Spiel eröffnet, jagten die Diegter-Damen sowohl dem Ball als auch dem Gegner hinterher. Nach 18 Minuten! lagen die Gäste aus Diegten bereits 3:0 im Rückstand. Es muss wohl kaum gesagt werden, dass die Diegterinnen die Anfangsminuten kläglich verpasst hatten. Nach dem dritten Gegentreffer fingen sich die Gäste aus Diegten dann aber endlich. Das schnelle Direktpassspiel des Heimteams, mit dem die Gelb-Schwarzen anfänglich Mühe hatten, wurde bereits im Mittelfeld früh gestört und so zeitweise gut im Schach gehalten. Aber obwohl versucht wurde mit Doppelpasskombinationen vors gegnerische Tor zu gelangen, scheiterten die Diegter-Damen meist bereits vor dem Strafraum an ungenauen Pässen. Nach einer schönen Flanke von Svenja G. auf Franci, die den Ball übers Tor kickte und einem langen Ball auf Debby, die zu zögerlich agierte, wurden die einzigen grossen Torchancen der Gelb-Schwarzen in der ersten Halbzeit vergeben. Kurz vor Halbzeitpfiff wurde die gegnerische Offensive von Marietta im Strafraum gefoult. Der Unparteiische entschied sich für einen Elfmeter. So mussten die Diegterinnen in der 45. Minute mit einem 4:0 Rückstand in die Pause.

Weiterlesen

Wichtiger Arbeitssieg im Derby gegen Oberdorf

FC Diegten-Eptingen – FC Oberdorf 2:0 (2:0)
Sportplatz Hofmatt, Diegten – 20:00 Uhr - 40 Zuschauer

Torfolge: 14. 1:0 Brüderlin, 18. 2:0 Brüderlin,

FC Diegten-Eptingen: Keiflin; Sfragara, Lägeler, Ponjevic, Fehlmann; Cerri (83. Brüderlin), Erzer, Thommen, Wolf (60. Montero); Mohler (77. Krieg); Brüderlin (60. Dill)
FC Diegten-Eptingen ohne Meier (kein Einsatz) Bitterlin, Borriello (beide verletzt), Gisin, Weber (beide abwesend), Pichler (Militär) sowie Stricker (gesperrt) - Gelb: 87. Sfragara (Foul)

Diegten gewinnt ein über weite Strecken hart umkämpftes Spiel verdient mit 2:0 und fügte der jungen Equipe aus Oberdorf die erste Niederlage in der Rückrunde zu. Nach dem wichtigen Auswärtssieg und dem Ausrutscher des Leaders aus Birsfelden konnte man den Abstand zum Spitzenreiter aus drei Punkte minimieren.

Weiterlesen

Auswärts klappt's einfach nicht!

FC Telegrpah BS - FCDE 3:0 (0:0)
Sonntag, 30. April 2017 13.00 Uhr
Bachgraben, Allschwil

Es ist wieder soweit! In Allschwil folgt der nächste Test gegen den FC Telegraph BS. Nach dem letzten Spiel, welches s'Drüüü knapp mit 3:4 verloren hatte, wollte man heute die ersten Auswärtspunkte einsacken. 

Bei sonnigem Wetter und warmen Temperaturen ging es dann um 13:00 Uhr los!

Von den ersten Minuten hatten die Diegter nicht besonders viel. Es war vor allem das Heimteam, welches mehrheitlich zu Chancen kam. Gelb-Schwarz war hauptsächlich mit Verteidigen beschäftigt. Kamen die Gäste doch zu einer Abschlussmöglichkeit, fehlten wie altbekannt Effizienz und das nötige Glück, um gegen Telegraph in Führung zu gehen.

Weiterlesen

Big Points für s'Eins im Spitzenspiel

FC Nordstern - FC Diegten-Eptingen 2:3 (0:2)
Sportplatz Rankhof, Basel – 11:00 Uhr - 70 Zuschauer

Torfolge: 16. 0:1 Cakal, 31. 0:2 Lägeler, 54. 1:2 FC Nordstern (Pen.), 80. 1:3 Lägeler (Pen.), 88. 2:3 FC Nordstern
FC Diegten-Eptingen: D. Meier; Sfragara, Lägeler, Gisin, Erzer; Cerri, Pichler (81. Ponjevic), Thommen (87. Fehlmann), Wolf (35. Brüderlin); Mohler (60. Krieg); P. Meier (70. Montero)
FC Diegten-Eptingen ohne Keiflin (kein Einsatz) Bitterlin, Borriello (beide verletzt), Stricker (gesperrt) und Weber (abwesend) - Gelb: 87. Fehlmann (Foul), 90. Gisin (Zeitspiel)

Die Diegter gewinnen ein hochdramatisches und sehr hart geführtes Spitzenspiel. Dem Siegtor haftet der Makel an, dass die Situation, welche zum Elfmeter führte, zwar diskutabel war, da man den Ball aufgrund einer Verletzung hätte ins Aus spielen können, dies aber nicht tat. Nichtsdestotrotz verdiente sich Gelb/Schwarz diese „Big Points“ mit einer mutigen und couragierten Leistung in Durchgang Eins.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

  • Joker Sissach
  • Penta Electric
  • Levo Batterien AG
  • Feldschlösschen Getränke AG
  • Carrosserie Zumbrunn
  • Arcos Informatik GmbH
  • Irmes Reinigungen GmbH
  • Swisslos Sportfonds BL
  • Supporter-Club 2000
  • Blkb
  • Veo Bikes