Logo
Logo

Die Macht am Diegterbach

Nächstes Spiel

Dienstag, 21. August 2018
20:00 Uhr


Meisterschaft

Vs.
FCDE - FC Zeiningen
Hofmatt, Diegten

Tabelle 1. Mannschaft

1.FC Rheinfelden2200(2)7:26 
2.FC Laufenburg-Kaisten2200(3)8:46 
3.FC Eiken 3201(4)7:66 
4.FC Lausen 723201(5)10:66 
5.FC Diegten Eptingen1100(1)4:03 
6.FC Pratteln 2101(26)5:53 
7.FC Zeiningen1010(0)0:01 
8.FC Oberdorf2011(1)1:41 
9.SV Muttenz2011(3)7:81 
10.FC Möhlin-Riburg/ACLI2011(3)5:71 
11.FC Kaiseraugst 2002(2)3:70 
12.FC Arisdorf2002(3)1:90 

Infos: football.ch

Aktuelle Spiele

Neuste Ausgabe des Tacklings

Hallo Freunde des Tacklings

Die erste Ausgabe des Tacklings vom Jahr 2018 ist zur Zeit auf der Post und unterwegs zu euch. Euch erwartet wiederum eine tolle Ausgabe, welche leider einen kleinen Fehler hat.

Beim Druck sind in der Produktion vier Seiten vergessen gegangen und daher wird aufmerksamen Lesern auffallen, dass die Seiten 21, 22, 23 und 24 fehlen. Natürlich wollen wir euch diese vier Seiten auf keinen Fall vorenthalten.

Daher haben wir sofort einen Nachdruck der fehlenden Seiten veranlasst. Dieser Nachdruck wird euch per A-Post nachgereicht, so dass ihr die Seiten 21, 22, 23 und 24 am richtigen Ort beilegen könnt.

Viele Grüsse

Tackling Redaktion

Erster Heimsieg für die 1. Mannschaft im Jahr 2018

Diegten-Eptingen – FC Bubendorf 6:2 (1:1)
Sportplatz Hofmatt, Diegten – 20:15 Uhr - 100 Zuschauer

Torfolge: 20. 1:0 Lägeler, 25. 1:1 Di Benedetto, 48. 2:1 Schneider, 51. 2:2 Millaku, 65. 3:2 Montero, 72. 4:2 Wolf, 82. 5:2 Brüderlin, 93. 6:2 Lägeler

FC Diegten-Eptingen: Keiflin (46. Roth), Thommen, Pfister, Jenni, Bitterlin (46. Montero), Gerber (75. Borriello); Zeller (46. Wolf), Pichler, Gysin, Schneider (73. Brüderlin); Lägeler
FC DE ohne Dill, Meier, Mohler, Krieg, Sfragara (alle verletzt), Fehlmann, Gisin (beide 2. Mannschaft), Wirz (3. Mannschaft) sowie Cakal (kein Aufgebot)

dk. Der FCDE feierte seinen ersten Heimspielsieg im Kalenderjahr. Lange begegneten sich beide Teams auf Augenhöhe, mit dem vierten Diegter Treffer wurde der Widerstand der im Abstiegskampf steckenden Gäste aber definitiv gebrochen. 

Weiterlesen

Wichtiger Sieg für die Damen in Breitenbach

FC Breitenbach vs. FCDE 2:8 (1:1)
Sonntag, 8. April, 14.00 Uhr
Sportanlage Grien, Breitenbach 

Diesen Sonntagnachmittag standen die Diegter Fussballfrauen bei wunderbarstem Fusballwetter auf dem Rasen in Breitenbach bereit. Das Ziel war klar: im zweiten Meisterschaftsspiel sollte deutlich besser abgeschnitten werden, als im ersten.  

Weiterlesen

Junge Diegter zeigen Moral auf unbespielbarem Terrain

Lietsch City F.C. - FC Diegten-Eptingen 1:2 (0:1)
07.04.18 Sportplatz Arisdorf – 18:00 Uhr - 25 Zuschauer

Torfolge: 45` 1:0 Glauser, 54` 1:1 Pichler, 74` 1:2 Jenni

FC Diegten-Eptingen: Keiflin, Thommen (46`Gysin), Pfister, Bitterlin, Gisin, Schneider, Gerber, Pichler, Montero (46`Jenni), Zeller (46`Cerri), Brüderlin

FC DE ohne Dill, Mohler, Krieg, (alle Verletzt) Lägeler, Roth, Boriello, Sfragara (alle Abwesend) Wolf (Militär) D. Meier (kein Einsatz) Fehlmann (2. Mannschaft) sowie Wirz (3. Mannschaft)

Gelb: 32` Müller, 89` Jenni

mm Bei strahlendem Sonnenschein begann für die 1. Mannschaft die dritte Partie der Rückrunde. Vor allem für den Gegner Lietsch City war das eine Art „Spiel der letzten Hoffnung“. Sollte in diesem Spiel keine Punkte für die Hausherren drin liegen, so wäre der Abstand auf den Strich schon sehr gross. Die Diegter ihrerseits schienen gewillt den ersten Vollerfolg der Rückrunde zu holen.

Buccigrossi setzte an diesem Samstag auf ein sehr junges Team, gerademal 22 Jahre war das Durchschnittsalter der Startaufstellung der Gäste. Die jungen wilden schienen bereit und wollten das Spiel schon früh in die richtigen Bahnen lenken. In der 3. Minute lancierte Pichler Zeller mit einem Traumpass, dieser setzte sich dann gekonnt gegen den letzten Abwehrspieler durch, scheiterte vor dem Tor jedoch kläglich. Keine fünf Minuten später konnte die Heimmannschaft eine gute Doppelchance verzeichnen, doch Keiflin war auf dem Posten. Beim anschliessenden Abstoss lancierte dieser Keiflin Marco Schneider welcher ebenfalls aus aussichtsreicher Position vergab.

Weiterlesen

Ein zu deutliches Resultat in Gelterkinden

FC Gelterkinden - FC Diegten-Eptingen 4:1 (3:1)
28.03.18 Sportplatz Wolfstiege, Gelterkinden – 20:00 Uhr - 45 Zuschauer

Torfolge: 9` 1:0 Schreiber, 11` 1:1 P. Meier, 14` 2:1 Erny, 41` 3:1 Erny, 52`4:1 Schreiber

FC Diegten-Eptingen: Keiflin, Thommen, Pfister, Fehlmann, Gisin, Schäfer (66`Gerber), P. Meier, Pichler, Lägeler, Zeller (64`Cerri), Wirz ohne Dill, Montero, Mohler, D. Meier, Krieg, (alle Verletzt) Schneider, Brüderlin, Jenni, Gysin (alle Krank) Bitterlin, Boriello, Sfragara (alle Abwesend) Wolf (Militär) sowie Roth (nicht Spielberechtigt)

Gelb: 35` Pfister, 62` Balidemaj, 62` Lägeler, 77` Fehlmann, 86` Zeller

mm Das zweite Derby innert fünft Tagen stand an, nachdem die Partie am 17. März wegen starkem Schneefall in der 28. Minute abgebrochen werden musste ging es heute wieder von vorne los. An diesem Abend musste Buccigrossi auf vierzehn (14!) Spieler verzichten, was die Ausgangslage sicher nicht besser machte. Als Unterstützung des Staffs war der langjährige Spieler der 1. Mannschaft P. Erzer als Assistent dabei. Und dieser Erzer hielt in der Garderobe wohl eine Ansprache die sich gewaschen hatte. Den die Diegter starteten fulminant in die Partie, von Anfang an setzten die Gelb/Schwarzen ein hohes Pressing an und zwangen den FCG in den Startminuten immer wieder zu Fehlern. Die Hausherren waren vom Start der Gäste wie in eine Art Schockstarre gefallen. 5. Minute gute Kopfballmöglichkeit für Lägeler und im Anschluss kann P. Meier fast von einem Missverständnis profitieren. In der 9. Minute schob dann Zeller total unüberraschend zum 0-1 ein. Der Schiedsrichter entschied aber auf Offside, naja es war kalt und motiviert schien er auch nicht gerade. Im direkten Gegenzug kommen die Gelterkinder dank einem Stellungsfehler der Diegter zum ersten Mal vors Tor und Schreiber verwertete eiskalt.

Weiterlesen

Ärgerliches Remis im Derby

FC Diegten-Eptingen – SV Sissach 2:2 (1:2)
24.03.18 Sportplatz wunderschöne Hofmatt, Diegten – 19:45 Uhr - 85 Zuschauer

Torfolge: 2. 0:1 Zeqiri, 18. 1:1 Thommen, 32. 1:2 Muric, 54. 2:2 Gerber

FC Diegten-Eptingen: Di Venere (33. Meier), Thommen (46. Wolf), Pfister, Jenni, Gisin, Schneider (46. Gysin), Gerber, Pichler, Lägeler, Boriello (46. Zeller), Wirz (78. Brüderlin)
FC Diegten-Eptingen ohne Dill, Fehlmann, Montero, Mohler, Krieg (alle Verletzt) Sfragara (kein Einsatz) Bitterlin (2. Mannschaft) Cerri, Keiflin (beide Abwesend) sowie Roth (nicht Spielberechtigt)
Gelb: 47. Maglio, 57. Hajdari, 80. Gerber

mm Pünktlich um 19.45 Uhr pfeift der Unparteiische das Derby und somit das Debüt von Trainer Buccigrossi an. Nach dem vor einer Woche das Spiel in Gelterkinden wegen starkem Schneefall in der 28. Minute abgebrochen wurde.

Ein Blick auf die Matchkarte zeigte klar; die Diegter traten stark Ersatzgeschwächt an, nicht weniger als zehn Spieler standen Buccigrossi an diesem Samstag nicht zur Verfügung.

Dies merkte man ab der ersten Spielsekunde, die Sissacher waren agiler und spritziger und so lag der Ball schon nach zwei Minuten im Diegter Tor. So einen Einstand wünscht man keinem Jung-Goali bei seinem Debüt für die 1. Mannschaft, Di Venere traf aber bei diesem Gegentreffer aber keine Mitschuld.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

  • Joker Sissach
  • Penta Electric
  • Levo Batterien AG
  • Feldschlösschen Getränke AG
  • Carrosserie Zumbrunn
  • Irmes Reinigungen GmbH
  • Swisslos Sportfonds BL
  • Supporter-Club 2000
  • Blkb
  • Veo Bikes