Logo
Logo

Die Macht am Diegterbach

Nächstes Spiel

Samstag, 27. April 2019
17:00 Uhr


Meisterschaft

Vs.
FC Pratteln - FCDE
In den Sandgruben, Pratteln

Tabelle 1. Mannschaft

1.FC Lausen 72161132(41)49:2136 
2.FC Laufenburg-Kaisten161024(39)41:2932 
3.FC Pratteln 16943(51)41:2931 
4.FC Eiken 16835(20)42:2927 
5.FC Rheinfelden16826(44)40:2926 
6.SV Muttenz15735(31)37:3624 
7.FC Diegten Eptingen16646(23)39:2722 
8.FC Kaiseraugst16619(30)38:4619 
9.FC Arisdorf16538(21)31:4118 
10.FC Oberdorf163310(21)21:4512 
11.FC Zeiningen153210(31)22:4811 
12.FC Möhlin-Riburg/ACLI163211(21)36:5711 

Infos: football.ch

Aktuelle Spiele

Mission drei Punkte ohne Glanz erfüllt

FC Diegten Eptingen – FC Kaiseraugst 4-1 (1-0)
13. April 2019 – Hofmatt, Diegten – 17.00 Uhr

Torfolge: 22‘ Willi Dominic, 68‘ Willi Dominic, 72‘ Willi Dominic (Penalty), 78‘ Meier Philippe, 90‘ Bützberger Marco

FC Diegten-Eptingen: Di Venere Leandro; Gerber Michael, Pfister Alexander, Caviola Dominik, Schneider Marco; Zeller Sven, Lägeler Philipp, Ries Simon, Wolf Alexander; Lückner Timothy, Willi Dominic

FC Diegten-Eptingen ohne: Gisin, Asani, Ziegler, Krieg (privat); Bitterlin, Dill, Camelin, Gysin M., Roth (alle verletzt); Meier (kein Einsatz)

Bemerkung: Comeback von Pichler Andrea nach Kreuzbandriss

Gelb: 26‘ Ries Simon, 88‘ Meier Philippe

Nach drei Unentschieden in den letzten vier Spielen wollten die Mannen aus Diegten unbedingt wieder die drei Punkte einfahren um den Platz im Mittelfeld zu behaupten. Gegen den direkten Tabellennachbarn aus Kaiseraugst hatte man noch eine Rechnung offen aus der Vorrunde!

Gleich der erste Vorstoss der Hausherren nach dem Anpfiff wurde zur strittigen Szene. Der perfekt durch Lägeler lancierte Wolf legt sich den Ball auf seinen starken rechten Fuss und der Ball springt dadurch an den Arm eines Verteidigers. Die Pfeife des Unparteiischen bleibt aber stumm und so müssen sich beide Mannschaften zuerst in die Partie einfinden. Ein paar Zeigerumdrehungen später verpasst Zeller nach einer Hereingabe von Wolf alleine vor dem gegnerischen Goalie und so heisst es weiterhin 0-0.

Weiterlesen

Blitzstart mit wenig Lohn…

SV Muttenz – FC Diegten-Eptingen 1-1 (0-1)
06. April 2019 - Sportplatz Margelacker, Muttenz - 17.00 Uhrr

Torfolge: 2‘ Alexander Wolf, 48, Fabrizio D Aprile

FC Diegten-Eptingen: Meier Dominik; Asani Alban, Gisin Florian, Caviola Dominik, Gerber Michael; Krieg Jan; Lückner Timothy, Mohler Ramon, Ries Simon, Wolf Alexander; Meier Philippe

FC Diegten-Eptingen ohne: Pfister Alexander (krank); Ziegler Lucas, Lägeler Philipp (privat); Bitterlin, Dill, Camelin, Gysin M., Pichler, Roth (alle verletzt); Fehlmann Silvan, Di Venere Leandro (kein Einsatz)

Gelb: 32‘ Ertl Fabian, 39‘ Lehmann Tim, 59‘ D Aprile Fabrizio, 90‘ Asani Alban

Mit fünf Punkten Rückstand ging die 1. Mannschaft in das Spiel gegen den SV Muttenz. Dementsprechend hoch war die Motivation gegen den viertplatzierten Gegner die drei Punkte nach Hause zu bringen.

Durch Alessandro Buccigrossi optimal auf den Match eingestimmt trifft Alex Wolf auch schon bereits in der zweiten Minute zur Führung für die Gäste. Meier mit der Balleroberung und danach eine präzise, flache Hereingabe auf Wolf, welcher nur noch den Fuss hinhalten muss. Ja, er kann es nicht nur mit dem Kopf sondern auch noch mit dem Fuss!

Weiterlesen

Gerechte Punkteteilung

FC DE – FC Rheinfelden 1-1 (0-1)
Sonntag, 31. März 2019 wunderschöne Hofmatt, Diegten – 10.00 Uhr - 40 Zuschauer

Torfolge: 39`Kryeziu, 74`Lägeler

FC Diegten-Eptingen: D. Meier, M. Gerber, Lägeler, Caviola, Asani, Krieg,  Ries, Mohler Lückner, Wolf, Willi (57`Zeller)
FC Diegten-Eptingen ohne: Ziegler, Fehlmann, Jenni (alle kein Einsatz) Roth, Bitterlin, Dill, Pichler, Schneider, P. Meier (alle Verletzt), Pfister (Krank), Camelin (Abwesend)

Für einmal stand an diesem Sonntag die 1. Mannschaft des FC DE wieder um 10.00 Uhr auf der wunderschönen Hofmatt. Das Wetter war perfekt und die Zuschauerzahl ordentlich. Mehr als ordentlich legten dann die Hausherren los. In den ersten zehn Minuten drückte der FC DE derart aufs Gaspedal, dass sich der FC Rheinfelden kaum aus der eigenen Hälfte bewegen konnte. Bereits nach drei gespielten Minuten werden den Diegter schon zwei Offside-Tore von Wolf und Lägeler aberkannt. Zudem vergeben Lückner (4`) und Lägeler (11`) aus besten Positionen die hochverdiente Führung. Nach diesem viertelstündigem Startfeuerwerk der Diegter, fanden dann auch die Gäste besser ins Spiel. In dieser ausgeglichenen Phase kommen beide Mannschaften immer wieder zu gutem Aktionen um den Strafraum herum. Gegen Ende der ersten Halbzeit folgte dann eine kleinere Druckphase der Rheinfelder. Nach einem weiteren Gewusel vor dem Tor der Gelb-Schwarzen nahm Caviola die Hand zur Hilfe, der Fall war ganz klar und der Unparteiische zweigte sofort auf den Punkt. Beim darauffolgenden Elfmeter ahnte Meier zwar die richtige Ecke, blieb aber Chancenlos, 0-1 für die Gäste. Kurz vor der Pause entschärft Meier dann aber noch einen starken Abschluss und so ging es mit einem knappen Rückstand in die Pause.

Weiterlesen

Big Points in Unterzahl

FC Zeiningen – FC DE 2-3 (1-2)
Samstag, 23. März 2019 Unter Reben, Zeiningen – 17.00 Uhr - 35 Zuschauer

Torfolge: 1`Brigante, 20`Wolf, 31`Willi, 51`Lückner, 78`Bitter
Gelb: 18`Schlienger, 41`Ries, 51`Krieg
Rot: 36`F. Gisin

FC Diegten-Eptingen: D. Meier, M. Gysin, Krieg, F. Gisin, Asani, Mohler (46`Pfister), Lägeler, Ries (46`Schneider), Lückner, Wolf (51`Zeller (86`Mohler)), Willi
FC Diegten-Eptingen ohne: Caviola (kein Einsatz) Roth, Bitterlin, Dill, Pichler (alle Verletzt), Jenni, di Venere (beide 2. Mannschaft), Gerber, P. Meier, Fehlmann, Ziegler (alle Abwesend) Camelin (nicht im Aufgebot)

Auch am zweiten Wochenende der Rückrunde zeigte sich Petrus von seiner guten Seite, perfektes Fussballwetter. Das Spielfeld hingegen liess einiges zu wünschen übrig, hoher Rasen, tiefer Boden, stumpfes Terrain, der Zeininger Klassiker eben. Den in weiss spielenden Diegtern war die Wichtigkeit dieses so genannten «6-Punkte-Spieles» deutlich anzusehen. Kein einziges Lächeln war den Spielern vor Beginn der Partie zu entlocken. Umso fokussierter wirkten die Jungs. Falsch Gedacht, der Sekundenzeiger hatte noch keine Umdrehung geschafft und schon lag der Ball im Tor der Gäste. Meier im Diegter Tor verschätzt sich und ist sich mit der Hintermannschaft uneinig. Also konnte Brigante ungehindert dazwischen laufen und zum 1-0 einschieben.

Weiterlesen

Alles neu, oder was?!

FC Allschwil vs. FCDE 4:1 (2:0)
Sonntag, 17. März, 16.30 Uhr
Sportanlage «Im Brüel», Allschwil

Team:
Jennifer Gaugler, Kim Däster, Deborah Meier, Chiara Wyss, Jasmin Hasler, Regula Pfaff, Francesca De Nardo, Jasmin Trösch, Carole Fiechter, Jessica Wiesner, Sabrina Schaffner, Mélanie Miescher


Mit dem neuen Headcoach Marco Panico und einem neuen Spielsystem starteten die Frauen des FC Diegten-Eptingen am Sonntag, den 17. März in die Rückrunde.
Der Gegner war kein Geringerer als der FC Allschwil, aktueller Tabellenführer.

Weiterlesen

Glücklich noch einen Punkt mitgenommen

Boca Bretzwil – FC DE 2-2 (2-1)
Samstag, 16. März 2019 Buschweilerhof Basel – 16.30 Uhr - 30 Zuschauer

Torfolge: 21`P. Meier, 35`Preisig, 44`Barricella, 83`Gerber

FC Diegten-Eptingen: D. Meier, Gerber, Krieg, Lägeler, Asani (35`F. Gisin), Mohler, Schneider (50`M. Gysin), Ries (80`Asani), Lückner, Wolf, P. Meier
FC Diegten-Eptingen ohne: Di Venere, Willi (beide kein Einsatz) Roth, Bitterlin, Dill, Pichler (alle Verletzt), Zeller (2. Mannschaft), Jenni (Militär), Camelin, Pfister, Ziegler, Caviola (alle Abwesend) Fehlmann (nicht im Aufgebot)

Bestes Fussballwetter, toller Platz, Rückrundenstart… Was will man mehr? Das Auswärtsspiel gegen Boca fand an diesem Samstag nicht wie gewohnt in Arisdorf, sondern auf dem Kunstrasen vom Buschweilerhof in Basel satt. Dies war wohl die richtige Entscheidung, statt sich im Oberbaselbiet einer Schlammschlacht auszusetzen konnte man hier auf gutem Terrain spielen. Aber nun hinein ins Spiel, die beiden Team begannen ein wenig nervös. So hatte Boca gerade in den ersten zehn Minuten viele Abspielfehler in der Defensive zu verzeichnen, welche unsere Mannen aus Diegten aber zu wenig konsequent auszunutzen versuchten. In der 13. Minuten liess sich dann auch das Gästeteam von der Fehlerhexe anstecken. Lägeler verliert als letzter Mann den Ball, doch der Boca Stürmer vergibt kläglich alleine vor Meier. Nur gerade eine Minute später passiert dem jungen Krieg, welcher nach langer Verletzung heute sein Comeback feierte, das selbe. Dieses mal war Meier schon geschlagen und der Ball landete am Pfosten. Nun war, das Spiel definitiv lanciert und die Diegter endlich wach. Ein Ruck ging durchs Team und man versuchte es mit einem gepflegten Spielaufbau. Doch die Jungs aus Bretzwil standen im Zentrum sehr aggressiv und diszipliniert, so dass es unsere 1. Mannschaft immer wieder mit langen Bällen versuchen musste. Nach einem solchen langen Ball konnte Wolf den Ball auf der rechten Seite zurück erobern und legte stark zur Mitte, doch beide Versuche von P. Meier werden in extremis geblockt. Ein paar Sekunden später profitiert der selbe Meier von einem Boca Fehlpass, zieht alleine los und verwertet eiskalt 0-1. Nach diesem Treffer hatte das Heimteam leichte überhand und es zeichneten sich Tore für Boca ab. So kam es dann auch, nach einem Missverständnis zwischen Lägeler und D. Meier nutzte Preisig seine Chance und traf zum 1-1. Boca blieb in dieser Phase immer noch spielbestimmend und die Diegter konnten nur wenig Nadelstiche setzten. Kurz vor der Pause machten es unsere Jungs dem Gegner wieder viel zu einfach und Boca traf nach einer schönen Kombination zum 2-1.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

  • Joker Sissach
  • Penta Electric
  • Levo Batterien AG
  • Feldschlösschen Getränke AG
  • Carrosserie Zumbrunn
  • Irmes Reinigungen GmbH
  • Swisslos Sportfonds BL
  • Supporter-Club 2000
  • Blkb
  • Veo Bikes